Hörst du schon? #1 -S

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.


Heute kommt mal ein etwas anderer Beitrag, der dir meine kleine Podcast-Welt näher bringen soll. Ich habe mir gedacht, dass das vielleicht irgendwann eine kleine Reihe werden könnte. Sobald wir genug neues, cooles Hör-Zeug gefunden haben, über dessen Existenz wir dich unbedingt aufklären wollen, kommt der nächste Eintrag.

Anfänglich fand ich Podcasts ganz ganz doof, da ich mir einfach partout nicht vorstellen konnte ruhig zu sitzen, zu liegen oder zu laufen und mir die Stimme irgendeiner fremden Person anzuhören. Musik ist viel cooler, nicht so langweilig. Podcasts sind nichts für mich. Ha! Falsch gedacht. Ich habe angefangen mit einem Podcast namens “Sprachnachrichten von Jacko” von Jacko Wusch und bisher jede einzelne Folge verschlungen. Empfohlen hat mir das ganze die liebe Celine, danke dafür! Näheres zu diesem Podcast könnt ihr übrigens bald in ihrem Beitrag dazu nachlesen.

Was soll ich sagen, seitdem schlägt mein Herz für das ewige Berieselnlassen und Stillsein, Zuhören. Ich habe mich dann immer weiter auf die Suche begeben, lange Zeit nichts gefunden, das mich wirklich fesselt. Dann auf einmal ganz viel Liebe für “#9:Diana Scholl – wie lernen wir Freiheit zu genießen?” aus dem Podcast “Radikal glücklich mit Silja”. Vielleicht erinnerst du dich, dass ich im allerersten Beitrag auf TWICE AS MUCH von Celine gefragt wurde, wer mich inspiriert. Meine Antwort: Diana Scholl von Do & Live. Zuvor immer nur ihre Beiträge gelesen, jetzt endlich eine Podcast-Folge voll von ihren Gedanken und ich wurde nicht enttäuscht. Da ich aber nicht zu viel verraten möchte, lasst euch einfach vom Titel inspirieren und hört mal rein!

Der nächste Podcast, den ich übrigens auch gerade höre, heißt “A mindful mess” von Dariadaria. Von Liebeskummer über Authentizität, Tipps für den Alltag, Selbstwert bis hin zu großen Gesellschaftsthemen gibt es da so einiges. Was mich an diesem Podcast hängen bleiben lies, war glaube ich in erster Linie ihre sympathische Stimme. Aber auch inhaltlich kann sie sehr überzeugen – ich höre mir beispielsweise gerade eine Buchempfehlung von ihr an, welche sie als “Lesestunde” bezeichnet. Ein bisschen liest sie ins Buch rein, finde ich auch ganz entspannend.

Probleme beim Einschlafen? Fernseher wäre zu hell, zu laut, zu unruhig und zu interessant und ein Hörbuch mag man auch nicht hören. Im Unterricht oder in Vorlesungen könntest du aber eigentlich die ganze Zeit einschlafen? Da habe ich den perfekten Podcast für dich. Der “Einschlafen-Podcast” von Toby Baier. Ja, richtig gehört. Ein Podcast der eigens dafür entwickelt wurde, um Menschen in den Schlaf zu quatschen. Worum es in den eigenen Folgen genau geht kann ich dir gar nicht sagen, meistens bin ich nach spätestens 5 Minuten weggetreten. Probier’s doch mal aus!

Zum Abschluss noch was für alle Frauen da draußen, besonders für diese ganz besondere Zeit im Monat: Leben Lieben & Liebe Leben | Pia Kraftfutter. Ganz speziell hier die Folge “Perioden-Hype – Übertrieben oder Wichtig?”. Thema dieser Folge ist, wie der Titel schon verrät, die Besonderheit des weiblichen Körpers einmal im Monat zu bluten. Gesellschaftlich wird das ganze Thema eher tabuisiert, weshalb dieses Unwohlsein Monat für Monat noch verstärkt wird. Ein ganz normaler Vorgang, etwas ganz Natürliches – dennoch wird Frauen das Gefühl vermittelt, nicht darüber reden zu können. “Das ist ekelhaft, über so etwas spricht man nicht!”. Ziemlich unfair eigentlich, oder? Wenn du mehr dazu hören willst, dann setz dich am besten mit einer Tasse Tee, vielleicht auch einer Wärmflasche, auf die Couch und schalt ein.

Das war’s auch schon mit diesem kurzen Beitrag. Mal keine tiefgründigen Gedankengänge, nur ein bisschen Brain-Candy. Enjoy!

Deine Steffi


Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s